top of page

 

In meiner Arbeit als staatlich lizensierte Psychotherapeutin mit KlientInnen in den USA habe ich gesehen, wie Amanita Muscaria - auch Fliegenpilz genannt - bei diesen hilfreich war  wenn es um chronische Angst/Pessimismus, Depressionen, zwanghaftes Grübeln, ADHS, Burnout, Trauma/PTBS  und Abgrenzungsschwierigkeiten ging. Bei manchen dieser Menschen stellte sich ausserdem Besserung ein bei Schlaflosigkeit,  Arthritis, Verdauungsproblemen und Schmerzen.  Einige berichteten davon, dass es ihnen möglich war eine ausgewogene Ernährung wiederherzustellen und ihre Abhängigkeit von Zucker und anderen Substanzen zu brechen. Anderen wurde bei Konzentrations- und Motivationsproblemen geholfen und brachte sie wieder in Berührung mit der eigenen Kreativität.

Laut einer Studie der russischen Ärztin Baba Masha, Microdosing Amanita Muscaria, gaben 89 % der dort Befragten an, dass sich ihre Angst- und Depressionssymptome verbessert haben.

 

In meinen Kursen in Deutschland benutze ich die Essenz des Fliegenpilzes, gemeinsam mit geführten Meditationen, um die Menschen wieder in Berührung zu ihrem eigenen Souveränen Selbst und ihrem Selbstvertrauen zu bringen.

Ein neuer schamanischer 6-Wochen Online Kurs ist anberaumt für
sechs Abende, Montags, 20-21.30 Uhr, beginnend am 29. Juli 2024

Alle Daten: 29. Juli, 5./12./19./26. August, und 2. September jeweils 20 - 21.30 Uhr, plus Mini-Retreat am Samstag, 31.8. von 10 bis 16 Uhr statt (optional aber empfohlen)

Energieaustausch: 269 Euro

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 begrenzt

Anmeldung unter: Gerti@ThisSacredLife.Earth



Was ihr in dem Kurs lernen werdet:

 

- Depressionen und Ängste lindern
- Tools Grenzen zu setzen, was der emotionalen Erschöpfung entgegenkommt
- Dem inneren Druck begegnen dem Stress zu Grunde liegt, und  einen neuen Begriff von Zeit entwickeln
- Das souveräne Selbst ("larger self") und Deine Intuition stärken
- Die Verbindung mit dem Körper wieder herstellen
- Alte Lasten aus der Vergangenheit loslassen

- Selbstakzeptanz

​Ich gehe das Thema Energiearbeit und Meditation von einer schamanischen Perspektive  an.

Mein grösstes Anliegen ist es, die Menschen wieder auf tiefe Weise mit der Natur in Verbindung zu bringen, so wie es die frühen Menschen ohne Mühe konnten.
 

Wenn ihr Interesse an dem 6-Wochen Kurs habt vereinbart bitte ein kurzes Gespräch mit mir, dort können wir alles weitere klären.​ Ihr erreicht mich unter:  Gerti@ThisSacredLife.Earth

Oder bucht direkt einen Termin hier:
https://calendly.com/gertischoen

Eine 9 Wochen lange schamanische Ausbildung in der Arbeit mit dem Spirit des Fliegenpilzes started im September 2024. Einen Vortrag dazu gibt es am Sonntag, 21.7. um 17-18 Uhr (Details siehe unten)

Die Ausbildung enthält fundiertes Wissen über den Fliegenpilz und seine spirituelle Anwendungsweise, integriert in schamanische Rituale und psychotherapeutische Konzepte.

Was ihr dabei lernt:

-wie der Pilz Selbstliebe, Selbstvertrauen und die Intuition stärkt
-Linderung von nervösen Zuständen wie Ängste, negatives Denken, Pessimismus, zwanghaftes Grübeln, innerer Druck
-Energiegewinn bei Depressionen, Motivationslosigkeit, kreativen Blocks, Burnout, Konzentrationsproblemen
-Abgrenzungsschwierigkeiten überwinden
-Alte Bürden der Vergangenheit loslassen können
-Wie der Pilz Bindungstrauma in Beziehungen heilen kann
-Die Wirkungsweise von Amanita durch Eigenerfahrung kennenlernen
-Was zu erwarten ist wenn man Amanita an andere Menschen heranführt
-Einführung in die psychologische Theorie der Inneren Familiensysteme nach Richard Schwartz
-Grundprinzipien der Arbeit mit psychedelischen/entheogenen Substanzen
-Entwicklung eigener Rituale
-Grundprinzipien der Ahnen- und tiefen Naturverbindung

Die TeilnehmerInnen sollten Erfahrung in einer Heiltätigkeit haben, z.B.
als HeilpraktikerIn, PsychotherapeutIn, CoachIn, YogalehrerIn o.ä.

Die Gebühr ist 789 Euro.

Darin enthalten sind:
9 Live-Meetings, jeweils 90 Minuten mit maximal 9 Kursteilnehmern
Aufnahmen von 9 geführten Meditationen zum Thema
40-Seiten Handout
Fortlaufende Begleitung während der 9 Wochen per WhatsApp oder email

Mehr Info: Gerti@ThisSacredLife.Earth

HeilerInnen haben danach die Möglichkeit einer Peergruppe über Amanita Muscaria beizutreten. Hier geht es um die Arbeit mit KlientInnen und wissenschaftliche Studien.

 

Ich biete regelmässig kostenlose Online-Vorträge zum Thema Fliegenpilz an.

Der nächste ist am Sonntag, 21.7. um 17-18 Uhr MEZ

Dabei wird es auch um das neue schamanische Training gehen

Join Zoom Meeting
https://us06web.zoom.us/j/8122267973

Für mehr Infos sowie einen schriftlichen Leitfaden zum Thema Praxis des Mikrodosierens in den USA wendet euch an: Gerti@ThisSacredLife.Earth

Anmerkung: Ich bin in Deutschland nicht als Psychotherapeutin zugelassen,  und kann daher keinen psychotherapeutischen oder medizinischen Rat geben. Als Coachin und spirituelle Beraterin arbeite ich mit der Kraft von Mutter Erde und den Earth spirits.

 

"Ich fühlte plötzlich ein grosses Vertrauen in mich selbst, so stark dass ich in der Lage bin mein eigenes Business aufzubauen, das ist jetzt sonnenklar. Es ist als würde ich eine Hand gereicht bekommen. Ich habe eine innerliche Reife erlangt, zu der ich vorher keinen Zugang hatte."

"Ich war früher oft depressiv. Der Pilz hat mich wirklich nachhaltig unterstützt. Ich bin echt happy damit. Ich habe so viel mehr Gelassenheit, Entspannung und Lösung tief sitzender Blockaden empfunden. Er hat mir ermöglicht mich endlich abgrenzen zu können. Das hat mich geflasht. Ich konnte das vorher nicht. Das ist so ein Hauptgewinn. Auch dass da im Hirnstoffwechsel was passiert ist habe ich gespürt. Ich bin angstfreier als vorher und fühlte mich oft so fantastisch und frei!"

"Ich hatte früher einen sehr starken inneren Bewerter und Kritiker, habe mir immer Druck gemacht. Das ist jetzt sehr viel weniger, ich bin jetzt sehr sanft im Umgang mit mir selbst und auch mit anderen. Ich vertraue mir jetzt in Anwesenheit von anderen auf mich Acht zu geben. Und das Beste: Meine Migräne ist weg. Ich liebe die Medizin des Pilzes."

"Amanita hat mir ein Zeitfenster geschenkt. Wenn ich von Zorn übermannt werde dauert es jetzt nicht mehr Tage bis ich mich fangen kann, sondern nur noch 10 Minuten. Ich kann mich verletzbar machen und mein Partner kann wieder auf mich zukommen. Diese Verlustängste kommen von meiner Mutter, da habe ich ein Trauma mit mir rumgetragen, das Generationen alt war. Die Verlassensängste sind weg. Die Verbindung zu meinem Partner wird wieder romantischer. Selbst wenn die Beziehung irgendwann enden sollte, macht mir das keine Angst mehr."

Alle Zitate sind authentische Aussagen früherer KursteilnehmerInnen

Schick mir Infos über neue Kurse

Danke für Dein Interesse!

bottom of page